All we have is now

Gerade in der aktuellen weltpolitischen und gesundheitlichen Lage ist es wichtig, dass man sich dazu zwingt im hier und jetzt zu leben. Gestern ist vorbei und morgen noch nicht da. Alles worauf wir Einfluss haben befindet sich im hier und jetzt.

Dies alles hört sich so leicht an und doch ist die praktische Durchführung, für die meisten Menschen (inkl. mir), eine kaum zu bewältigende Aufgabe. Der einzige Tipp, den ich an dieser Stelle geben kann, ist: Immer weiter versuchen und nicht nachlassen. Es wird langsam immer besser gelingen, wobei auch Rückschritte zum Lernprozess gehören.

person standing on cliff overlooking body of water
Photo by RJ Prabu on Pexels.com

Bei einer Internetrecherche sind mir folgende Zitate ins Auge gesprungen, die ich an dieser Stelle gerne festhalten und teilen möchte:

  • Wir haben vernachlässigt, was Felsen und auch Pflanzen noch wissen – wir haben uns nicht genau daran erinnert, wie wir sein sollen – still sein – wir selbst sein – dort sein, wo das Leben gegenwärtig ist – (Eckhart Tolle)
  • Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Buddha)
  • Leben sie jetzt die Fragen. Vielleicht leben sie dann allmählich, ohne es zu merken, eines fernen Tages in die Antwort hinein. (R. M. Rilke)
  • Morgen ist noch nicht gekommen, und gestern ist vorbei. Wir leben heute. (Mutter Teresa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.